Hessen
info@betta-world.de

Betta persephone „muar“

Betta persephone „muar“

Wissenschaflicher name

Betta persephone

deutscher name

herkunft

Süd-Thailand, Nord-Sumatra, Malysia

größe

Bis zu 4 cm

Becken

Kleine Becken sind für ein Pärchen möglich. Einige Pflanzen sowie Laub und Gehölz sollte vorhanden sein

Haltung

Paar-, Harem- oder Gruppenhaltung problemlos möglich. Auf einen Beibesatz sollte verzichtet werden.

Futter

Carnivor. Kleines Lebendfutter wie Artemia, Mückenlarven und Daphnien (auch gefrohren möglich) aber auch Kleinstinsekten wie Drosophila, Mikroheimchen, Buffalowürmer usw. sollten vorrangig gefüttert werden.

Wasserwerte

Wasser sollte stehts sauber und Keimarm sein.
pH zwischen 4,5 – 6,5
Temperatur zwischen 22 – 28 °C

Geschlechtsmerkmal

Männchen sind etwas kräftiger gefärbt. Weibchen erkennt man an einem guten Laichansatz und einer so genannten Laichpapille

Zucht

3 Antworten

  1. Martin sagt:

    Hi,
    haben Sie diese Tiere aus Muar dieses Jahr in den deutschen Einzelhandel (in Freiburg) gebracht?

    • Jessy sagt:

      Hallo Martin,

      wir vermitteln unsere Nachzuchten grundsätzlich nur an privat, nicht in Zoohandlungen 😉 Demnach sind diese Tiere nicht von uns.

      Liebe Grüße
      Jessy

      • Martin sagt:

        Alles klar, danke für die Antwort. Weisst du, ob man „Muar“ optisch von zB. „Ayer Hitam“ unterscheiden kann? Ich habe in Freiburg ein Paar erstanden, hat jetzt auch Nachwuchs, aber man konnte mir leider nicht sagen, woher die Tiere stammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Abgabetiere bis Frühjahr 2021

Liebe Betta-World Fans

Wir machen auch dieses Jahr wieder unsere all bekannte Winterpause. Alle Abgabetiere sind vermittelt, die nächsten dürfen vorraussichtlich im Frühjahr 2021 ausziehen. Vielen Dank für euer Verständnis, für Fragen sind wir aber jeder Zeit für euch da!