Geeignetes & ungeeignetes Futter

Hier eine Auflistung von gut geeignetem Futter und weniger gut geeignetem Futter für Betta sowie unsere besonderen Lieblingssorten – und warum genau diese

Bei dieser Auflistung handelt es sich um unsere eigenen Erfahrungswerte, basierend auf das Bedürfnis der Tiere , was sie Vertragen und was sie fressen sollten und den Inhalten der verschiedenen Futtersorten. Die Liste kann und wird sich im Laufe der Zeit sicher ändern und andere Futtermittel ergänzend hinzu fügen.

Geeignetes Futter

FutterAls Hauptfutter geeignetGrund

Lebendfutter wie weiße Mückenlarven, schwarze Mückenlarven, Artemia, Glanzwürmer. Enchytraen, Daphnien ect.
X
Nichts ist natürlicher als seine Fische mit Lebendfutter zu versorgen. Daher ist dieses Futter besonders gut geeignet. Jedoch ist es sehr wichtig darauf zu achten, wi man es kauft. Eine gute Qualität ist daher das A und O!
Kleininsekten (Drosphila, Mikroheimchen, Springschwänze ect.) X
Frostfutter wie oben genanntes Lebendfutter sowie Krill, Mysis, Gammarus, Muschelfleisch, Garnelenfleisch X
Nicht ganz so Vitaminreich aber ebenso natürlich ist die variante Frostfutter. Doch hier ist es ebenso wichtig auf die Qualität und Lagerung aber auch auf das Verfüttern zu achten. Wir empfehlen hier folgende Seite:  http://www.firstfish.de/cms/front_content.php?idcat=58
Gefriegetrocknete Futtertiere (Gammarus, Krill, Artemia, Tubifex, ect.) X
Betta Ultimate Der hohe Anteil an Insekten macht es zu einem natürlichem Trockenfutter
Diverses Futter von Söll (nicht mir grünem Deckel) wie Organix Flakes, Organix pellets, Shrimp Sticks ect. Hier hat man ein Trockenfutter mit sehr hochwertigen Inhalten. Ganzer Fisch und ganzer Shrimp macht es zu einem der besten Futtersorten für Carnivore!
Dennerle Betta Booster sowie Dennerle Complete Gourmet Menu Allein durch den Anteil von 31% Krill und sowie Tintenfisch und Insekten macht dieses Futter zu einer gesunden Abwechslung.
Dennerle Calanus FD organic (Zooplankton) X
Futter von Dr. Bassleer  (Aquarium Münster): Forte, Galric, Regular)  Dieses Futter ist als Zusatzfutter aufgrund seiner Nebenefekte gut geeignet. Dies erklären wir weiter unten noch ein wenig

Bedingt geeignetes Futter

FutterGrund
Rote Mückenlarven lebend/gefroren/gefriegetrocknet Da diese oft in sehr verunreinigtem Milieu gehalten und gezüchtet werden, sind sie meist schwer belastet.  Auch könnten die Widerhaken am Hinterleib Probleme bereiten. Außerdem haben wir immer wieder Tiere mit Bauchwassersucht oder bakteriellen Infektionen gehabt, weshalb wir sie seit 2014 nicht mehr verfüttern

Tubifex lebend/gefroren/gefriergetrocknet (Fetthaltig, hohe Belastung)
Auch aufgrund der Tatsache, dass diese Tiere sich in belastetem Wasser am wohlsten fühlen, mindert den Nährwert erheblich. Zudem sind sie sehr Fetthaltig
Getrocknete Mehlwürmer (Fetthaltig) Mehlwürmer sind sehr Fetthaltig und sollten daher nicht zu oft gefüttert werden
Kleine Maden (Fetthaltig)

Ungeeignetes Futter

FutterGrund
Diverses „Spezialfutter“ diverser Firmen Diese Futtersorten bestehen nahezu nur aus Fischnebenerzeugnissen, pflanzlichen Nebenerzeugnissen, Getreide, Zucker und anderen Stoffen, mit denen ein Betta nichts anfangen kann oder was die Tiere sogar gefährlich werden kann
Seidenraubenpuppen Viel zu Fetthaltig und oft auch zu hart
Rinderherz / Allgemein Warmblutfleisch Rinderherz kann von Fischen unter normalen Umständen nicht richtig verarbeitet werden. Folge sind hier Leberverfettungen oder Mangelerscheinungen!
Eigelb purZu Fetthaltig und belastet das Wasser massiv

Geeignete Ergänzungen zum Futter

  • Leinöl

  • Knoblauch (Bei einer Wurmkur sehr vorteilhaft)

  • Sepia bzw. Mineralpulver

  • Vitaminpräparate (z. B. JBL Activol)

  • Gekochtes Eigelb bei Schwachen oder zu dünnen Tieren (nur zu Kur!)

  • Jodsalz zum Aufweichen bei Tieren mit Schilddrüsenproblemen. Eine Finger

 

Unsere besonderen Lieblinge

 

Unter all dem Futter haben wir einige Lieblingssorten aus diversen Gründen. Diese führen wir hier mal etwas zusammen:

 

  • Insekten: Insekten sind das natürliche Futter für Kampffische. Mikroheimchen, junge Grillen, Springschwänze, kleine Fliegen und Co. Können als Hauptfutter gereicht werden. Sie sind voller Eiweiße und bringen zudem noch eine Beschäftigung mit sich.

 

  • Krill und Muschelfleisch: Krill ist ein sehr proteinreiches Futter, welches aber gleichzeitig sehr Fettarm ist. Diese Eigenschaft und der durch die Herkunft verursachter Anteil an Jod macht es zu einem hochwertigen und wertvollem Futter, besonders, wenn es als Frostfutter gereicht wird. Selbes gilt für Muschelfleisch

 

  • Das Futter von Söll: Futtermittel von Söll sind durch die Bank weg ein hervorragendes Trockenfutter, denn hier werden ganze Futtertiere verwendet und keine Nebenerzeugnisse. Ganzer Shrimp, Ganzer Heilbutt usw. machen es zu einem besonders hochwertigem (wenn nicht sogar DAS Hochwertigste) Trockenfutter überhaupt und kann als Zusatz zum Frost- und Lebendfutter bedenkenlos gereicht werden.

 

  • Knoblauch und/oder Dr. Bassleer’s Biofish food garlic: Dies ist ein guter Zusatz für die Fütterung wenn man Tiere in einer Behandlung von Parasiten, vor allem aber Würmer aber auch diverse Bakterien hat, denn es hat eine fungizierende Wirkung im Darm!


Schreibe einen Kommentar