Betta splendens „Phu ruea“

Wissenschaftlicher Name Betta splendens Deutscher Name Siamesischer Kampffisch Herkunft   Größe Bis 6 cm Becken 40 cm Haltung Paar- Harem oder Gruppenhaltung möglich. Becken sollten recht dunkel gehalten sein, gut bepflanzt und wenig bis keine Strömung aufweisen. Da diese Tiere recht scheu sind, sollte zu einem Artbecken geraten werden. Futter Allesfresser. Kleine Insekten, Mückenlarven (keine…

Weiterlesen

Verpaarungen

Um euch ein wenig mehr Einblicke in unserer Zucht zu gewähren, zeigen wir euch hier unsere aktuellen Verpaarungen von unseren Hochzuchten und Wildformen ab dem Dezember 2019. Unter jedem Zuchtpaar werden wir am Ende noch unsere Favoriten aus den Würfen Vorstellen 😉 2019

Weiterlesen

2019

Hochzuchten Schlupf 18.09.2019 Crowntail Royal blue x Crowntail Plakat Copper Schlupf 04.10.2019 Fighter Bicolor x Fighter Bicolor Schlupf 28.11.2019 Traditional Plakat red x Traditional Plakat red Wildbetta Betta Imbellis – Schlupf 22.09.2019 Betta Smaragdina – Schlupf 13.10.2019 Betta mahachaiensis „Samut Sakhon“ – Schlupf 27.11.2019 Betta splendens „Nonthaburi“ – Schlupf 27.11.2019 Betta Imbellis – Schlupf 06.12.2019…

Weiterlesen

Unser Weg zur erfolgreichen Kampffisch-Zucht

Die Kampffischzucht ist eine faszinierende und tolle Sache, denn sie wird vom Anfang bis zum Ende mit Spannung und Freude begleitet. Doch für eine erfolgreiche Zucht muss man einige Dinge beachten. Unter Kampffischhochzucht – Ein Hobby, was gut durchdacht sein sollte findet ihr alle Informationen, welche ihr euch im Hinterkopf behalten solltet, bevor ihr mit der Zucht…

Weiterlesen

Betta splendens „Nonthanuri“

Fundort: Nonthanuri Wissenschaftlicher Name Betta splendens Deutscher Name Siamesischer Kampffisch Herkunft   Größe Bis 6 cm Becken 40 cm Haltung Paar- Harem oder Gruppenhaltung möglich. Becken sollten recht dunkel gehalten sein, gut bepflanzt und wenig bis keine Strömung aufweisen. Da diese Tiere recht scheu sind, sollte zu einem Artbecken geraten werden. Futter Allesfresser. Kleine Insekten,…

Weiterlesen

Betta mahachaiensis – Mahachai-Kampffisch

Fundort: Samut Sakhon Wissenschaftlicher Name Betta mahachaiensis  Deutscher Name Mahachai-Kampffisch Herkunft  Ost-Thailand Größe Bis 6 cm Becken 60 cm Haltung Paar- Harem oder Gruppenhaltung möglich. Becken sollten recht dunkel gehalten sein, gut bepflanzt und wenig bis keine Strömung aufweisen. Da diese Tiere recht scheu sind, sollte zu einem Artbecken geraten werden. Futter Allesfresser. Kleine Insekten,…

Weiterlesen

Dario Dario – Scarlet Blaubarsch

Info Wissenschaftlicher Name Dario dario Deutscher Name Scarlet-Blaubarsch / Scharlachroter Blaubarsch / Zwergblaubarsch Herkunft Asien, Borneo, Sumatra Größe Bis 2 cm Becken Für kleinere Becken geeignet. Man sollte den Tieren genügend Versteckmöglichkeiten, und eine gute Bepflanzung sowie Moose oder andere feine Pflanzen bieten. Haltung Paar- oder Gruppenhaltung im Artbecken oder mit kleinerem ruhigen Fischen. Eine…

Weiterlesen

Betta rubra

Allgemeines Der Betta Rubia ist ein  etwa 5 cm groß werdender farbenprächtiger Maulbrüter des Rubra-Foermkreises. Seine Rote Hauptfarbe leuchtet durch die dunklen Streifen besonders hervor. Je nach Fundort unterscheiden sich die Tiere in der Form der Dorsale: Während die meisten eine runde Dorsale haben, besitzt der Betta Rubia aus dem Fundort Aceh eine spatenförmige Caudale,…

Weiterlesen

Betta smaragdina

Allgemeines Der Betta smaragdina (Lediges, 1972) – auch Smaragd-Kampffisch genannt – ist wohl der Klassiker unter den Wildbetta. Er ist einer der sich Betta aus dem Splendens-Formkreis. Weitere sind: Betta splendens, Betta imbellis, Betta siamorientalis, Betta mahachaiensis, Betta stiktos.   Die Beliebtheit verdankt der Betta smaragdina wohl nicht nur der einfachen Haltungsbedingungen sondern vor allem seiner puren Schönheit. …

Weiterlesen

Betta smaragdina var. ‚Copper Guitar‘

Wissenschaftlicher Name Betta smaragdina Deutscher Name Smaragd-Kampffisch var. ‚Copper Guitar‘ Herkunft  Farbzucht des Betta smaragdina Größe Bis 6 cm Becken 60 cm Haltung Paar- Harem oder Gruppenhaltung möglich. Becken sollten recht dunkel gehalten sein, gut bepflanzt und wenig bis keine Strömung aufweisen. Da diese Tiere recht scheu sind, sollte zu einem Artbecken geraten werden. Futter…

Weiterlesen