Betta mahachaiensis ‚Samut Songkhram‘

Wissenschaftlicher Name Betta mahachaiensis  Deutscher Name Mahachai-Kampffisch Herkunft  Ost-Thailand Größe Bis 6 cm Becken Ab 40 cm Haltung Paar- Harem oder Gruppenhaltung möglich. Becken sollten recht dunkel gehalten sein, gut bepflanzt und wenig bis keine Strömung aufweisen. Da diese Tiere recht scheu sind, sollte zu einem Artbecken geraten werden. Futter Allesfresser. Kleine Insekten, Mückenlarven (keine…

Weiterlesen

Betta imbellis ‚Pontian‘

Wisenschaftlicher Name Betta imbellis Deutscher Name Friedlicher Kampffisch Herkunft  Süd-Thailand, Nord-Sumatra, Malaysia   Größe Bis 6 cm Becken Ab 40 cm Haltung Paar- Harem oder Gruppenhaltung möglich. Becken sollten recht dunkel gehalten sein, gut bepflanzt und wenig bis keine Strömung aufweisen. Da diese Tiere recht scheu sind, sollte zu einem Artbecken geraten werden. Futter Allesfresser. Kleine…

Weiterlesen

Indostomus paradoxus

Wissenschaftlicher Name Indostimus paradoxus Deutscher Name Burma-Stichling Herkunft Nordthailand, Burma, Kambodscha, Malaysia Größe Etwa 3 cm Becken Kleibecken Haltung Gruppenhaltung in kleinen, Keimarmen Becken mit leichter Strömung und guter Bepflanzung. Futter Es wird nur feinstes Lebendfutter wie Cyclops, Daphnien und Nauplien genommen Wasserwerte Temperatur: 16 – 24 °C pH-Wert: 6,0 – 7,0 Geschlechtsmerkmale Weibchen sind…

Weiterlesen

Betta simplex ‚Krabi‘

Wissenschaftlicher Name Betta simplex Deutscher Name Krabi-Kampffisch Herkunft Aus klaren Gewässern Krabis, Thailand Größe Bis 6 cm Becken Ab 40 cm Haltung ‚Falsches Trio‘, also bestehend aus einem Weibchen und zwei Männchen oder Gruppenhaltung mit Männerüberschuss Futter Allesfresser. Kleine Insekten, Mückenlarven (keine roten), Artemia etc. werden sowohl lebend als auch gefroren angenommen. Wasserwerte Temperatur: 22…

Weiterlesen

Steckbrief: Was brauche ich für einen Kampffisch?

Für Anfänger ist es oft schwer herauszufinden, was man alles benötigt, um ein Kampffischbecken einzurichten und was man grundsätzlich für die Haltung benötigt. Hier findet ihr unsere persönlichen Checklisten Das passende Becken Aquarium: Optimal sind – je nach Flossenform und Charakter – Becken zwischen 12 Liter bis 60 Liter. Hier kann man ein fertiges Set…

Weiterlesen

Betta mahachaiensis „Samut Songkhram“

Wissenschaftlicher Name Betta mahachaiensis  Deutscher Name Mahachai-Kampffisch Herkunft  Ost-Thailand Größe Bis 6 cm Becken 60 cm Haltung Paar- Harem oder Gruppenhaltung möglich. Becken sollten recht dunkel gehalten sein, gut bepflanzt und wenig bis keine Strömung aufweisen. Da diese Tiere recht scheu sind, sollte zu einem Artbecken geraten werden. Futter Allesfresser. Kleine Insekten, Mückenlarven (keine roten),…

Weiterlesen

Betta splendens: Wildform gegen Hochzucht

Immer wieder sieht man, dass manch einer nicht sicher ist, ob er eine Hochzucht hat, oder nicht doch einen wilden splendens. Für kenner vielleicht eine kuriose Sache, für Neulinge aber verständlicherweise verwirrt. Und das fängt eigentlich schon beim Namen an! Das Ding mit dem Namen Wer kennt nicht das Schild im Zoohandel: Siamesischer Kampffisch, Betta…

Weiterlesen

Springschwänze – Nützliche Helferlein und gute Snack zwischendurch

https://betta-world.de/wp-content/uploads/2020/01/Springschwänze.mp4 Springschwänze sind vor allem in der Terraristik kleine, beliebte Begleiter und hier kaum wegzudenken. Doch auch in der Aquaristik können die kleinen Sechsbeiner sehr nützlich sein, wenn man eher kleinere Zierfische pflegt. Denn sie eignen sich ideal als Snack für diverse Fische, vor allem für jene, welche sich ihre Nahrung von der Oberfläche holen….

Weiterlesen

Betta simorum

Wissenschaftlicher Name Betta simorum Deutscher Name Simor’s Kampffisch Herkunft   Größe Bis 12 cm Becken 60 cm Haltung Paar oder Gruppenhaltung möglich. Becken sollten recht dunkel gehalten sein, sauer, sehr sauber, gut bepflanzt und wenig bis keine Strömung aufweisen. Diese Tiere sind sehr selbstbewusst und robust und lassen sich gut mit Barben ähnlicher Ansprüchen pflegen….

Weiterlesen